Calendar

Okt
23
Di
Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand
Okt 23 um 15:30 – 17:00

Die Zivilisationskrankheiten sind auf dem Vormarsch: Allergien, Depressionen, Schlafstörungen, Bluthochdruck oder Übergewicht – die Liste ist lang geworden. Andreas Bader ist Mitglied im Förder-Verein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität. Der Förder-Verein hat zum Ziel, die Kommunikation zwischen den Menschen zu verbessern, den Weg zu alternativen Lösungswegen zu eröffnen und die Verbreitung althergebrachten Wissens in der Bevölkerung  voran zu treiben. Nach einer OP ging es Andreas Bader nicht wirklich besser. Erst nach einer Ernährungsumstellung und dem Rückbesinnen auf Omas Kräuterwissen hat er seine Gesundheit wieder in den Griff bekommen. Diese positive Erfahrung und das in Fortbildungen erworbene Wissen möchte er auch anderen zur Verfügung stellen unter dem Motto: „Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand!“

Infos:                Andreas Bader                 01 51 / 23 33 07 76
Förder-Verein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität

Termin:           Di, 23.10.2018                   15.30 – 17.00 Uhr

Gebühr: Eintritt frei, Offenes Wohnzimmer

Voranmeldung ist erforderlich!

 

Okt
24
Mi
Vortrag: Gesünder und länger leben … wer möchte das nicht?
Okt 24 um 13:30 – 14:30

60-80 % aller Erkrankungen und Schmerzzuständen sind ein Zeichen der Übersäuerung  und oft ernährungsbedingt .Wir selbst haben viele Möglichkeiten an der Hand Einfluss zu nehmen –ob vorbeugend, lindernd oder heilend .Durch Entgiften, Entschlacken ,Entsäuern oder auch Darmsanierung ,Stoffwechselregulation können wir den Körper bestmöglich neu aufstellen.

Die Möglichkeiten und Aspekte für eine bessere Lebensqualität werden an diesem Abend  erörtert.

Die Heilpraktikerin Renate Avramis mit dem Schwerpunkt Homöopathie und orthomolekulare Medizin gibt hierzu umfassende Informationen.

 

Infos:          Renate Avramis              0 64 32 / 341 80 14
Zertifizierte klassische Homöopathin

Termin:      Mi, 24.10.2018               19.30 Uhr

Gebühr: 5 €, Voranmeldung ist erforderlich!

 

Okt
25
Do
Vortrag „Leichte Sprache“
Okt 25 um 19:00 – 20:30
Vortrag „Leichte Sprache"

Leichte Sprache – Kommunikation ohne Barrieren

Informationen sollen verständlich sein – für alle. Doch das ist leider nicht immer der Fall. Oft erschweren komplizierte Satzgebilde das Verstehen.

Eine Hilfe ist hier Leichte Sprache. Was genau aber ist eigentlich Leichte Sprache? Wem nützt sie? Und was ist der Unterschied zu Einfacher Sprache?

Infos:                    Kompetenz Zentrum Leichte Sprache
Nadja Quirein                                         0 26 63 / 91 96 71
Übersetzerin, Dozentin
info@leicht-sprechen.de
www.leicht-sprechen.de

 

Vortrag „Leichte Sprache“

Leichte Sprache, eine Varietät der deutschen Sprache, hilft Informationen besser aufzubereiten und den Lesern diese besser zu verstehen.

Im Infovortrag erfahren Sie mehr.

Vortrag:          Do, 25.10.2018                    1900 – 20.30 Uhr
Gebühr:           kostenfrei

Intensiv-Workshop 1: Leichte Sprache

Im Intensiv-Workshop „Leichte Sprache“ lernen die Teilnehmer die Leichte Sprache, sie umzusetzen auf eigene Texte und werden sicherer, diese im Alltag anzuwenden.

Leichte Sprache hilft sprachliche Barrieren abzubauen und nützt vielen Menschen, zum Beispiel Sprachanfängern, ungeübten Lesern, alten Menschen und Menschen mit einer Lernbeeinträchtigung. Im Workshop erlernen Sie erste Kenntnisse für das Schreiben von Texten in Leichter Sprache.

Workshop 1:      Do, 08.11.2018                 14.00 – 18.00 Uhr
1 Termin, 8-14 Teilnehmer*innen
Gebühr:               55 €, inkl. Material

 

Fortsetzung zum Intensiv-Kurs: Workshop 2

In der Schreibwerkstatt „Leichte Sprache“ werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und an einem eigenen Text gearbeitet. Eine zertifizierte Übersetzerin für Leichte Sprache gibt Rückmeldung und Tipps. Auch werden bei diesem Termin Prüfleser anwesend sein, die die Texte auf ihre Verständlichkeit prüfen. Voraussetzung ist die Teilnahme am Intensivkurs bzw. Kenntnisse in Leichter Sprache.

Workshop 2:       Do, 15.11.2018                14.00 – 18.00 Uhr
1 Termin, 8-14 Teilnehmer*innen
Gebühr:                55 €, inkl. Material

Nov
3
Sa
Workshop: Heilende Kräuter
Nov 3 um 10:00 – 13:00

In diesem Workshop erfahren Sie die praktische Anwendung wichtiger Heilkräuter als Hausmittel. Sie lernen, essbare Wildkräuter in Ihrer Umgebung zu erkennen und zu verarbeiten. In der Erkältungszeit helfen Tees, Inhalationen und Wickel natürlich gesund zu bleiben.

Einen ersten Eindruck können Sie sich durch die von der Kursleiterin mitgebrachten Heil- und Wildkräuter verschaffen. Umfangreiches Kursmaterial unterstützt Sie auch zu Hause.

Infos:             Barbara Stibane,  Heilpraktikerin      0 64 75 / 911 29 79
info@naturheilpraxis-stibane.de
www.naturheilpraxis-stibane.de

Termin:         Sa, 03.11.2018                           10.00 – 13.00 Uhr

Gebühr: 30 €, Voranmeldung ist erforderlich!

 

Nov
11
So
Vortrag: Arthrose aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin
Nov 11 um 10:00 – 13:00

Was sagt die Traditionelle Chinesische Medizin über Arthrose aus? Gesundheit bedeutete für die alten Chinesen ein Zustand des gesamten Menschen im Gleichgewicht. Nur so kann die Lebensenergie, das Qi, überall frei fließen. Es kommt vor, dass durch einen gewissen Bereich zu wenig Qi zirkuliert. Dann können ungünstige Einflüsse in den Körper eindringen und den Gelenken schaden. Wir lernen sanfte Selbsthilfe, um die ureigene Lebensenergie wieder zu aktivieren.

 

Infos: Barbara Stibane 0 64 75 / 911 29 79
Heilpraktikerin

Termin:              Do, 11.10.2018                   19.00 – 20.00 Uhr

Gebühr:              10 €,  Voranmeldung ist erforderlich!

 

Nov
14
Mi
Erste Hilfe in der Homöopathie
Nov 14 um 19:30 – 21:00

Auch in der Homöopathie gibt es Situationen, in denen man sofort handeln muss und ein Akutmittel zur Hand sein sollte, um größeren Schaden abzuwenden.

So kann ein geeignetes homöopathisches Mittel gerade die kleinen Weh-Wehchen der Kinder schnell lindern, z. B. bei Stürzen, Insektenstichen etc..

Welche Mittel das sind und wie sie einzusetzen sind, erfahren Sie in diesem Kurs. Gemeinsam mit der Homöopathin Renate Avramis stellen wir eine homöopathische Apotheke zusammen, die im Ernstfall  zur Hand ist.

Infos:                Renate Avramis                    0 64 32 / 341 80 14
Zertifizierte klassische Homöopathin
Termin:           Mi, 14.11.2018                     19.30 Uhr
Gebühr:           5 €, Voranmeldung ist erforderlich!